Bierführer 111 deutsche Craft Biere

Buchtipp: 111 deutsche Craft Biere, die man getrunken haben muss

Craft Bier ist seit einigen Jahren nicht mehr aus der Bierkultur Deutschlands wegzudenken. In ihrem Buch 111 deutsche Craft Biere, die man getrunken haben muss stellen Norbert Krines und Martin Droschke ein paar Exemplare aus heimischen Brauereien vor, die unbedingt ins Verkostungsglas gehören. Auch unser Lieblingsbierstil – das Weizenbier – ist mit ein paar Vertretern dabei.

India Pale Ale, Weizenbier, Gose, Pils und Porter: Handwerklich gebrautes Bier gibt es in Deutschland in vielen verschiedenen Sorten und Stilen. Genauso zahlreich sind auch die großen, kleinen und winzigen Brauereien, in denen leckere, kreative und manchmal auch verrückte Craft Biere gebraut werden. Von Brown Ale mit Tonkabohnen im Norden über Gurken-Gose im Süden, Honey Pepper Ale im Westen bis hin zu Sauerbier mit Champagner-Hefe im Osten: Auf 240 Seiten nehmen die beiden Autoren den Leser in ihrem Bierguide mit auf eine Reise durch die deutsche Bierlandschaft.

CBuch 111 Craft Biere aus Deutschland

Dabei werden nicht nur 111 interessante Craft Biere präsentiert, sondern auch Anekdoten und Geschichten von Brauerei und Braumeister erzählt oder interessante Informationen zu den jeweiligen Bierstilen gegeben. Wer hätte gedacht, dass es im kleinen schleswig-holsteinischen Dörfchen Bergenhusen – ganz in der Nähe meines Heimatortes – eine Mikrobrauerei (Klapperbräu) gibt?

Bierguide für Craft Bier Liebhaber

Beim Durchblättern des Craft Bier Buches treffe ich auf alte Bekannte wie die köstliche Badisch Gose von Welde, auf Biere, die ich unbedingt einmal probieren möchte (den Weizenbock Alms Sommerwiese zum Beispiel) sowie auf unbekannte Kreationen, von denen ich bisher noch nichts gehört habe. Auch aufgrund des ansprechenden Bildmaterials, mit dem jedes Bier präsentiert wird, lohnt sich ein Blick in den Bierguide, der im Emons Verlag erschienen ist. Im hinteren Teil des Buches kann man anhand einer Karte noch einmal genau seine nächste Reise ins Bierreich planen, denn hier sind alle Herkunftsorte der 111 Craft Biere verzeichnet.

Bierführer 111 deutsche Craft Biere: Mein Fazit

111 deutsche Craft Biere, die man getrunken haben muss ist ein tolles Buch zum Stöbern und inspirieren lassen. Wieder einmal zeigt sich, wie vielfältig und kreativ die deutsche Craft-Bier-Szene ist. Der Bierführer hat mich nicht nur mit spannenden Hintergrundformationen und Tipps zum Thema Craft Bier in Deutschland versorgt, sondern definitiv auch zum Probieren angeregt: Meine To-drink-Liste ist mit dunkler Gose, Broihan und dem Klapperbräu aus Bergenhusen wieder ein wenig länger geworden.

Bierführer Craft Bier mit Wunder Weizen

Das Bier zum Buch: Von Freude Wunder Weizen

Passend zur Lektüre habe ich mir das Von Freude Wunder Weizen schmecken lassen: Ein unfassbar fruchtiges Weizenbier, das sich mit seinen intensiven Zitrusfrucht- und Ananasaromen als perfektes Bier für laue Sommerabende auf dem Balkon erwiesen hat. Auch im Bierführer von Norbert Krines und Martin Droschke wird der leckere Tropfen übrigens als ein Bier vorgestellt, das man getrunken haben muss. Recht haben sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.