Passt Bier wirklich zu jedem Essen?

Bier ist ja bekanntermaßen das Lieblingsgetränk der Deutschen und viele würden das kühle Blonde sicherlich am Liebsten zu jeder Mahlzeit und zu jedem Gericht reichen. Doch passt das wirklich? Klar, zu deftigen Speisen, wie einem schönen Braten, passt ein frisch gezapftes Bier am besten  – zur Not geht natürlich auch eins aus der Flasche. Doch was ist  mit anderen Gerichten oder sogar Desserts? Es gibt tatsächlich Menschen, die zum Kuchen statt eines Kaffees auch mal gern ein Bier trinken – so seltsam das auch klingt.

Welches Bier passt am besten zu welchem Essen?

Diese Frage klärt eine interessante Grafik des Brauer-Bundes. Dort ist zu sehen, welche Biersorte wirklich zu welchem Gericht passt. Je nach Zubereitungsart von Fisch passt beispielsweise unterschiedliches Bier: Zu gekochtem Fisch reicht man am besten helles Weizen oder helles Lager, zu gebratenem Fisch dagegen eher Pils, Alt oder Kölsch. Gleiches gilt auch für milden oder würzigen Käse. Wild harmoniert gut mit Bockbier, Schwarzbier oder Alt – ebenso wie ein klassisches Steak. Sogar süße Nachspeisen können mit einem Malztrunk, Bock- oder Weizenbier kombiniert werden. Demnach sind uns Bierliebhabern keine Grenzen mehr gesetzt – Bier passt immer!

Ein entscheidens Gericht fehlt allerdings auf dieser Übersicht: die Pizza. Denn dann und wann kommt es ja doch gerne einmal vor, dass die Küche kalt bleibt und man stattdessen beim Pizza Lieferservice wie www.lieferheld.de bestellt. Leider wird das passende Bier noch nicht mitgeliefert – daran muss noch gearbeitet werden. Aber das hat ja in der Regel seinen Standardplatz im Kühlschrank.

Abschließendes Fazit: Bier passt auch wunderbar zur Pizza!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.