Bierspezialität Sylter Hopfen

Nein, leider kein Weizenbier, aber eine sicher sehr exklusive Bierspezialität kommt von Deutschlands prominentester Insel. Die Westindien Compagnie Seehandelsgesellschaft hat dafür eine spezielle Hopfensorte auf Sylt kultiviert und stellt mit zwei verschiedenen Hefen das Bier mit dem wohlklingenden Namen Sylter Hopfen her.

Neben einer herkömmlichen obergärigen Hefe kommt zusätzlich eine französische Champagnerhefe zum Einsatz. Sie sorgt bei einer zusätzlichen Flaschengärung für den besonderen Charakter des Bieres und natürlich für das champagnerähnliche Knallen des Korkens aus der 0,75-Liter-Flasche. Letztere ist nummeriert und hat eine Jahrgangsprägung aus Echtgold – das wirkt in der Tat nicht wie eine klassische Bierflasche.

Leider werden für das Bier auch Sylter Preise verlangt. Eine Flasche kostet im Onlineshop stattliche 19,95 EUR zzgl. 2,95 EUR Versand. Sylter Hopfen ist übrigens auch Mitglied bei Feinheimisch – Genuss aus Schleswig-Holstein, einem Verein, der sich sehr erfolgreich regionalen Lebensmitteln verschrieben hat.

http://www.feinheimisch.de/Genuss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.