Brauerei Karg in Murnau am Staffelsee

An meinem letzten Geburtstag wurde ich erfreulicherweise mit zahlreichen Geschenken in Form von ausgefallenen Weißbieren bedacht. Darunter war auch ein Weißbier der Brauerei Karg, das unglaublich spritzig war.

Karg Weißbier

Es hatte so viel Kohlensäure, dass es auch einem geübten Weizentrinker schwer fiel, das Einschenken vernünftig zu meistern. Aber das lange Warten bis der ganze Schaum sich zu einer ansehnlichen Blume über einem schönen trüben hellen Weißbier entwickelte hatte, lohnte sich. Das Karg schmeckt ausgesprochen erfrischend und aromatisch.

Wie man auf der Website der Brauerei Karg in Murnau am Staffelsee erfahren kann, versteht sich die Familie bereits seit 1912 auf die traditionelle altbayerische Herstellungsweise für Weißbier. Dazu gehört unter anderem die Nachgärung des unfiltrierten Jungbieres in der Flasche. Möglicherweise waren meine Exemplare also schon einen Tick zu lange gelagert.  Neben dem hellen Weißbier, braut man in Murnau auch ein dunkles sowie einen Weizenbock.

Die Verfügbarkeit dieser besonderen Biere scheint aber regional sehr begrenzt zu sein. Eine Bezugsliste auf der Website nennt nur einige wenige Händler außerhalb Bayerns.

Ein Gedanke zu „Brauerei Karg in Murnau am Staffelsee

  1. Bernhard Bichler

    Hallo,
    Ja, Karg Weißbier ist seit langen Jahren ein Geheimtipp unter uns bayerischen Weißbier-Genießern. Habe das Weißbier schon zur BW-Zeit Anfang der 80er Jahre sehr geschätzt und die Qualität ist seit dieser Zeit gleichbleibend gut. Und dies ist bekanntlich unter den Weißbier-Brauern eine Kunst. Also probierts es einfach mal und ev. gibts ja bei Gelegenheit eine Brauerei-Besichtigung mit Verköstigung. Ich kenne die Brauerfamilie persönlich. Prost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.