Tag des deutschen Bieres 2009

Tag des deutschen Bieres

Offizielles Logo

Am 23. April 1516 verkündete der bayerische Herzog Wilhelm IV. in Ingolstadt das Deutsche Reinheitsgebot. Dem zufolge darf Bier nur aus Wasser, Hopfen und Gerste gebraut werden. Das Reinheitsgebot ist übrigens das älteste Lebensmittelgesetz der Welt. Leider hat der gute Wilhelm noch keinen Schimmer davon gehabt, dass man auch mit Weizen und dem Zusatz von Hefe ganz feine Dinge in Sachen Bier anstellen kann.

Wie auch immer, jedenfalls wird am 23. April 2009 aus dem genannten Anlass der Tag des deutschen Bieres gefeiert. Zahlreiche Veranstaltungen in Kneipen und Brauereien, bei Getränkehändlern und in Form von Parties  locken den Freund des Bieres.

EinenVeranstaltungskalender für ganz Deutschland findet man unter www.deutsches-bier.net. Hinter der Kampagne steht der Deutsche Brauer-Bund e.V., über den man auch Werbemittel mit dem offiziellen Logo beziehen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.