Gefährlicher Trend zur kleinen Flasche

Wie das Bierportal bierspot.de berichtet, setzt nun auch Krombacher auf den Vertrieb von 0,33 l Longneckflaschen für das immer beliebter werdende Krombacher Weizen. Die Brauerei hat von ihrem Weißbier übrigens  im vergangenen Jahr 33% mehr verkauft als im Vorjahr. Die Frage, die man sich stellen muss, ist allerdings, ob der Trend zum Weizen in der kleinen Flasche nicht gefährlich für alle klassischen Weißbierhersteller ist, die traditionsbewußt auf das Halbe setzen und mit einer zusätzlichen Abfüllung überfordert wären. Auf der anderen Seite kommen Pilstrinker möglicherweise durch entsprechende Sixpacks auf den Geschmack und lassen sich zum Weizen bekehren.

zum Artikel Krombacher Weizen jetzt auch in der 0,33l-Flasche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.